Fit in den Job – durch Berufsberatung!

Egal, ob gerade den Schulabschluss in der Tasche, das Studium beendet, oder Sie sich nach neuen beruflichen Perspektiven umschauen – das Ziel ist letztendlich ein Beruf, der möglichst den eigenen Interessen und Fähigkeiten entspricht. Das Berufsleben soll schließlich jeden von uns Sicherheit für die Zukunft bieten. Darum können zukünftige (Hoch)-Schulabgänger oder Wiedereinsteiger, mit der Hilfe einer Berufsberatung, fit für den Job gemacht werden. Bereits am Ende der Schulzeit werden Schüler/-innen auf das zukünftige Arbeitsleben vorbereitet. Durch eine umfassende Beratung wird ihnen eine Berufsorientierung geboten. In Schulklassen sowie bei persönlichen Gesprächen werden unter anderem Grundfragen der Ausbildungs-, Berufs-, oder Studienwahl geklärt. Vor allem für diejenigen, die noch keine konkreten Zukunftspläne haben, bietet ein Berufswahltest die Möglichkeit, eigene Stärken und Fähigkeiten zu erkennen, um so später den geeigneten Job auszuüben. Darüber hinaus bieten Gespräche mit einem/r Fachberater(in) umfassende Informationen zu Ausbildungsstätten sowie Zukunftsperspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Doch selbst wenn bereits konkrete Berufspläne existieren, können wertvolle Tipps zu Bewerbungsverfahren oder Aufstiegsmöglichkeiten gegeben werden. Letztendlich sind alle Schüler/-innen, aller Schularten, die sich auf das Ende ihrer Schulzeit zubewegen, bei einer Job-Beratungsstelle sehr gut aufgehoben.

Doch selbst diejenigen, die bereits eine Ausbildung absolviert haben und längst in ihrem Beruf tätig sind, sind willkommen. Denn oftmals bemerkt man erst später, dass einem der gewählte Beruf gar nicht zusagt. Oder man strebt einen höheren Posten an. Auch in solchen Fällen kann man sich bei geeigneten Dienststellen über Umschulungen, Weiterbildungen oder Studienmöglichkeiten informieren. Denn Hochschulabsolventen, Wiedereinsteiger oder Leute die sich beruflich neu orientieren wollen, sind bei einer Berufsberatung an der richtigen Adresse. Dabei werden Ihnen Perspektiven, Fortbildungs-, und Aufstiegsmöglichkeiten eröffnet. Außerdem kann man sich hinsichtlich der Finanzierung einer Weiterbildung beraten lassen und, je nach Schwerpunkt, eine geeignete Ausbildungsstätte aussuchen. Zudem werden umfassende Informationsmöglichkeiten für alle, die eine Erstausbildung, Weiter-, oder Fortbildung, wie beispielsweise eine SAP Fortbildung oder Schulung, anstreben, geboten. Ob Ausbildungssuche, Bewerbungstipps, Suche nach Weiterbildung oder Beratung zu Finanzierung und Ausbildungsvergütung – eine umfassende und informative Beratung ist in jedem Falle sehr hilfreich und erfolgsversprechend.